Allgemein Vorschau

Vorschau auf Saints @ Packers

Bei den Packers gibt es momentan nur ein Thema: die Verletzung von Aaron Rodgers und die Folgen, die sich daraus ergeben. Schaffen es die Packers (4-2) überhaupt in die Playoffs? Manche fragen sogar, ob man diese Saison abhaken soll und stattdessen lieber versucht, einen hohen Draft-Pick zu bekommen. Dabei gerät das Spiel gegen die Saints völlig in den Hintergrund.

Ein großer Fehler. Denn: Gerade jetzt müssen die Packers und ihre Fans, die vor der Verletzung hauptsächlich über den Record am Ende der Saison und über einen möglichen Home Field Advantage für die Playoffs diskutiert haben, sich wieder auf das besinnnen, wofür die NFL steht: Wir denken von Woche zu Woche. Ein Spiel nach dem anderen. Und wir glauben an Brett Hundley, dass er die Packers in die Playoffs führen kann!

Wie steht es um das Team?

#InjuryReport #GoPackGo

A post shared by Packers Fans Germany (@packers_germany) on

Die Packers haben bei der Niederlage nicht nur Aaron Rodgers verloren: Es haben sich so viele Spieler verletzt, dass beispielsweise die O-Line am Ende ohne Tackles da stand und hauptsächlich die dritte und vierte Garde den Job hatte, den starken Pass Rush der Vikings davon abzuhalten, zu Brett Hundley zu gelangen. Auch in der Secondary sieht es mit den Verletzungen von Morgan Burnett, Kevin King (der mittlerweile das Concussion Protocol verlassen hat) und Davon House kaum besser aus. LB Ahmad Brooks, zwar kein Starter, aber trotzdem in der Rotation ist, raus für die Partie.

Auch die Saints plagen Verletzungssorgen: Zwar stehen diese Woche nur zwei Spieler auf dem Injury Report, elf (!) sind allerdings schon auf Injured Reserve.

Immerhin eine gute Nachricht gibt es: Rookie LB Vince Biegel hat diese Woche das erste Mal nach seiner Verletzung mittrainiert und kann jetzt in einem Fenster von 21 Tagen ins aktive Roster befördert werden.

Die Operation von Aaron Rodgers fand am Donnerstagnacht deutscher Zeit statt und Rodgers selbst meldete sich schon Freitagmorgens mit einem Instagram-Post zu Wort, in dem er die OP als „erfolgreich“ bezeichnete. Ein Zeitplan für seine mögliche Rückkehr ist aber noch nicht bekannt. Allerdings wurde er auf Injured Reserve gesetzt und kann somit frühestens nach acht Wochen auf den Platz zurückkehren.

Key Matchups

Defense

Die Saints sind mittelmäßig in die Saison gestartet (3-2). Beim 52-38 Sieg gegen die Lions letzte Woche konnte aber vor allem die Offense um Drew Brees überzeugen und schnürte den sogenannten „fifty-burger“. Ob sie dies allerdings beständig zeigen kann, muss zumindest in Frage gestellt werden.

Offense

Über die Offense der Packers kann man gerade nur rätseln. Es ist unklar, wie stark die O-Line besetzt sein wird, und eine gute O-Line wäre extrem hilfreich, wenn nicht sogar zwingend notwendig für den ersten NFL-Start von Brett Hundley. Dabei schadet allerdings auch nicht, dass sich die Front der Saints bisher recht zahm präsentiert hat.

Für die Packers entscheidend könnte der Lauf sein. Allerdings nicht, wie viele Yards die Running Backs laufen, sondern wie viele First Downs sie erzielen, damit die Packers die Uhr kontrollieren können. Ein 70 Yard Lauf bringt zwar kurzfristig wahrscheinlich mindestens drei Punkte, aber sichere (und regelmäßige) 3 Yards bei 3rd&2 wären mir persönlich viel lieber.

Der Lauf ist aber die einzige Statistik, in der die Saints Defense besser ist als die der Packers.

Was können wir von Brett Hundley erwarten?

Wenn ich ein Spiel wählen müsste, in dem Brett Hundley starten sollte, wäre es dieses. Nicht der beste Pass Rush, nicht einmal unter den Top 20 gegen den Pass und auch nur absolutes Mittelmaß gegen den Lauf, das sind gute Zutaten für viele freie Receiver, auf die Hundley werfen kann.

(-> Scouting Bericht)

Vorhersage

Ich glaube, die Packers haben eine realistische Chance auf einen Sieg. Was nicht passieren sollte, ist früh relativ hoch in Rückstand zu geraten. Dann wächst der Druck auf Hundley und die Saints werden blitzen, blitzen und noch mehr blitzen. Ich tippe auf ein knappes 24-20. Und ihr?

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.