Allgemein Offseason 2017 Training Camp

Packers Veterans legen Rookie WR rein!

In der NFL gibt es immer wieder die Geschichten von Rookies, die den Veteranen ein Essen ausgeben müssen, dass am Ende sehr sehr viel Geld kostet.

Gestern Abend in Green Bay:

Die Receiver der Packers gehen zusammen essen – mit ihren Freundinnen und Frauen. Mit dabei sind sowohl die Veterans, als auch die Rookies. Das Essen findet in einem sehr guten Steak-House in Green Bay, dem Republic Chophouse, statt. Adam Yancey stellt ein kurzes Video auf Instagram (in seine Story) und zeigt das Restaurant. Das Essen verläuft anscheinend sehr gut, bis die Rechnung kommt:

Knapp über 10.000 Dollar. Ein stattlicher Betrag für ein Abendessen für Rookies, die im Jahr insgesamt 450.000 Dollar verdienen. Entsprechend sieht die Reaktion aus, wie die Frau von Randall Cobb, die bei dem Essen ebenfalls anwesend ist, amüsiert feststellt:

„Die Rookie Receiver versuchen herauszufinden, wie sie die Rechnung bezahlen sollen.“ Wer in die Story von „aiyda6“ auf Instagram schaut, sieht Szenen von verzweifelten Rookies, die sich die Rechnung gegenseitig aus der Hand nehmen, um sich vergewissern, dass dieser Betrag auch wirklich auf der Rechnung steht, und vor allem: Wie sie das bezahlen sollen! Das Beste: Die Veterans betonen, dass das jede Saison (!) bisher gemacht wurde (und sie da also auch durch mussten).

Zum Glück müssen sie das nicht; sie wissen es nur noch nicht!

Auf diesem Bild sind die schockierten Mienen wirklich sehr gut zu erkennen, auch die Freundinnen, die mit am Tisch sitzen, wissen von der ganzen Geschichte nichts.

Nach einer Weile folgt dann die Aufklärung:

Die Spieler tun verärgert, aber ich bin mir ziemlich sicher, sie sind auch ein ganzes Stück weit erleichtert…

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere