Kolumnen

My2Cent – 10 Fragen und ein bisschen mit Bonzo von Firstdown

Wer sich die letzten Jahre näher mit American Football befasst oder gar selber spielt (oder gespielt hat), der kam bei der Suche nach Equipment, Ausrüstung und NFL Fanartikeln nicht an einem Shop vorbei: First Down Bonzo.
Der Macher ist in der Deutschen Football Szene kein Unbekannter. Bonzo ist seit vielen Jahrzehnten ein fester Bestandteil des American Football in Deutschland und daher genau der richtige Mann, um über American Football zu sprechen.

PFG: Hallo, danke, dass du dir die Zeit genommen hast, bitte stelle dich doch unseren Lesern kurz einmal vor.

Bonzo: Hallo, liebe Leser! Football Deutschland kennt mich unter den Namen „Bonzo“. Ich habe angefangen als D-Liner bei den Hannover Broncos , dann Schiedsrichter und zu guter Letzt mein Hobby zum Beruf gemacht.

PFG: Ihr seid mittlerweile einer der größten Ausstatter in Deutschland, erzähle uns doch mal etwas über euer Unternehmen.

Bonzo: Ich und mein Team statten Football Teams mit Ausrüstung aus und verkaufen nebenbei auch NFL Merchandise. Das machen wir jetzt schon seit fast 20 Jahren. Als Sebastian Vollmer früher mit Football bei den Düsseldorf Panther angefangen hat, bekam er bei uns seine erste Ausrüstung und als Coach Esume noch Spieler war, wurde er von mir gepfiffen. Ich hatte damals neben dem Verkauf noch als Schiedsrichter weiter gearbeitet.

PFG: Vor kurzen habt ihr als Ausrüster das Summer Show Case von Björn Werners Gridiron Imports begleitet. Wie kam der Kontakt zum ehemaligen NFL Spieler zustande und was war dort eure Hauptaufgabe?

Bonzo: Wir hatten letztes Jahr bei Björn angefragt und über Facebook mehrmals geschrieben. Da sein erstes Camp in Landsberg zu kurzfristig war, wurde daraus erstmal nichts. Dieses Jahr kontaktierte mich Raphael Llanos von LLP Performance per Email und fragte, ob wir bei Björns diesjährigen Camps dabei sein wollen. Ich habe schon öfter mit Rapha zusammengearbeitet und mit Erol (Seval, ebenfalls LLP, Anmerkung der PFG) verstehe ich mich auch sehr gut. Sie wussten, dass ich an den Gridiron Imports Camps Interesse hatte und da sie als O-Line Coaches mit auf die Tour gingen, kam ich dann auch mit. Unsere Hauptaufgabe war eigentlich unsere Lieblingsaufgabe: Spieler neues Equip vorstellen und zu verkaufen. Am Besten lief übrigens Gatorade. 😀 Bei diesen Temperaturen (Düsseldorf 40°) war das aber auch klar. Fazit des Camps: Sehr lehrreich, Björn Werner ist ein cooler Typ und wir sind nächstes Jahr auch wieder dabei.

PFG: Ihr fahrt mit eurem mobilen Verkaufsstand auch an die Plätze, auf denen American Football gespielt wird. Wo kann der Fan euren Wagen antreffen?

Bonzo: Genau. Wir haben einen umgebauten Brötchenwagen mit ausfahrbarer Klappe. Der ist meistens mit NFL Caps, T-Shirts, Schlüsselanhängern und anderem schicken Zeugs gefüllt. Man kann uns eigentlich fast überall in Deutschland antreffen. Dieses Jahr waren wir z.B. in Paderborn, Marburg, Husum, Hamburg oder Eschwege. Nächstes Jahr geht es vielleicht sogar wieder nach Schwäbisch Hall.

PFG: Die Saison in Deutschland neigt sich dem Ende, wer wird im German Bowl stehen und wer holt sich den Sieg?

Bonzo: Obwohl Dresden eine sehr starke Offense hat, wird Braunschweig für Norden antreten und im Süden wird Schwäbisch Hall kommen. Also nichts Neues. 😀 Braunschweig liegt zwar näher an uns dran, dennoch sind beide Teams Kunden bei uns, daher bleiben wir unparteiisch. Es wird aber ein sehr knappes Spiel.

PFG: Der American Football in Deutschland wächst immer mehr, woran liegt dieser Aufwärtstrend eurer Meinung?

Bonzo: Ganz klar das Free-TV. Oder warte! Nicht unbedingt das allgemeine Free-TV, sondern so wie ran die NFL präsentiert und moderiert. Dort sind viele erfahrene Leute, die selber Football gespielt haben und auch unterhaltsame Persönlichkeiten sind. Man hört Roman Motzkus oder Coach Esume einfach gerne zu. Vielleicht liegt das auch daran, dass sie deutsche Footballgeschichte, genauso wie ich, miterlebt haben. Ich hoffe, NCAA College Football wird auch ein Aufwärtstrend haben, jetzt wo Spiele auf Sport1 und DAZN übertragen werden.

PFG: Ihr bietet neben der Ausrüstung auch verschiedenen Merch aus der NFL an. Neben den Standardsachen wie Shirts, Jerseys und Caps, auch besondere Dinge wie Snack Helme. Wie kommen diese etwas kurioseren Teile bei den Fans an und was habt ihr noch an besonderen Fanatikeln im Sortiment?

Bonzo: Solche Dinge wie die Snack Helme kommen viel viel besser an als Caps oder T-Shirts. Zwar ist es hier in Deutschland nicht so kurios wie bei den Tailgate Fans in Amerika, aber einige Leute haben unsere Läden schon mit einem BBQ Set oder Küchenmesser verlassen. Wir haben glaube ich mittlerweile viele besondere Dinge, die Fans erwerben können. Für Hunde haben wir Halsbänder und Jerseys, für die nächste Party haben wir Trinkbecher, Untersetzer oder anderes Geschirr und für’s Auto haben wir Kopfstützenbezüge und Gurtschoner.

PFG: Die NFL Saison steht vor der Tür und die ersten Preseason Spiele sind gespielt, schaut ihr die Preseason und die Regular Season eigentlich noch und wenn ja, zu welchen Teams haltet ihr im Unternehmen?

Bonzo: Ja, wir schauen die Preseason und natürlich verfolgen wir unsere Lieblingsteams, die Playoffs und den Super Bowl. Gar keine Frage! Ich selber bin Packers Fan, aber bei meinen Mitarbeitern sind die Seahawks, Patriots, Jets, Falcons, Raiders, Rams, Bears (ja, ich weiß…:/) und Eagles vertreten.

PFG: Du hast dein Herz also auch an unser großartiges Team verloren, diese Saison feiern die Packers 100 Seasons. Wer sind deine 3 Best of All Time aufgeteilt in Defensive Player, Offensive Player und MVP All Positions? Und wieso gerade diese Spieler?

Bonzo: Defense: Reggie White – er hätte überall spielen können, ist aber zu den Packers gegangen.
Offense: Rodgers – er hat ne korrekte Einstellung und ist ein wichtiger Teamleader.
MVP: Vince Lombardi – ich glaube, das muss ich nicht weiter erklären.

PFG: Wieso die Green Bay Packers und kein anderes Team?

Bonzo: Ein großer Unterschied zu anderen Teams ist die Struktur. Es gehört nicht einem Einzelnen. Außerdem ist die Bindung der Spieler zu ihren Fans sehr hoch.

PFG: Wo siehst du die Packers in dieser Saison, welcher Spieler wird die Saison überraschen?

Bonzo: Die Packers kommen in den Super Bowl und Graham wird seinen zweiten Frühling erleben.

PFG: Was erwartet ihr von der NFL Saison und wer sind eure Favoriten?

Bonzo: Wir hoffen die AFC wird genauso spannend wie die NFC letztes Jahr. Neben unseren Lieblingsteams sind wir auf die Texans, Jaguars, 49ers und Browns gespannt. Letztes Jahr haben die Browns alle Spiele in der Preseason gewonnen und in der Regular Season dann alles verloren. Jetzt haben sie in der Preseason schon ein Spiel gegen die Bills verloren. Vielleicht wird es also besser!

PFG: Das war es schon, ich danke für das interessante Interview und überlasse dir die berühmten letzten Worte.

Bonzo: Jo, kein Problem! Danke, dass ich ein bisschen erzählen durfte. Wer jetzt neugierig geworden ist, der kann uns online besuchen oder in eine unserer beiden Filialen kommen. Ich selber bin in Hannover. Wenn das zu weit weg ist, könnt ihr gerne auch Donnie in Essen besuchen.

Ihr braucht Football Ausrüstungen, Equipment, oder Merch der Packers, dann schaut mal bei Bonzo vorbei.
Ihr findet Firstdown Bonzo bei: Homepage // Twitter // Facebook // Instagram

____
Folgt uns in den Sozialen Medien

Facebook: Packers Fans Germany (@packersfansgermany)

Twitter: @PackersGermany

Instagram: @packers_germany

Youtube: Packers Germany

Podcast – URL: PackersTalk Germany

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere