Kolumnen

Gedanken an der Packers Bar- Verdammt lang her

Lange habe ich mir selbst einen Maulkorb erteilt – nicht, weil ich alles schlimm finde, nicht, weil die Packers schlecht spielen, und erst recht nicht, weil die Mannschaft nicht das bringt was sie soll. Nein, weil ich sonst wohl die Deutsche Packers Community dauerhaft beschimpft hätte. Ja, ihr lest richtig, ihr seid gemeint, ihr Dauermeckerer und Internet-Hall of Famer, die ihr jeden Spieler der einen Fehler macht aufs übelste beschimpft und meint alles besser zu wissen.

Keine gute Saisonleistung, auch bei uns Fans.

Sicher, es läuft bisher mehr als schlecht und individuelle Fehler, dumme Strafen und ein teilweise unterirdisches Play Calling haben uns mehr als ein Spiel gekostet und es scheint wieder mal eine Saison ohne Play Offs zu werden. Aber müssen wir uns direkt wie der letzte Bandwagon-Haufen verhalten? Wir sind verdammt nochmal Cheeseheads, wir sollten anders sein. Einige von uns (auch ich) haben Jahrzehnte auf einen Sieg im Super Bowl gewartet, haben unterirdische Packers erlebt, die von den großen Team der Zeit förmlich bei lebendigen Leib ausgeweidet wurden. Wir erlebten die Zeit vor Holmgren und Favre und die war mehr als bescheiden. Dennoch wechselten wir Alle nicht die Farben und feierten die Steelers, Cowboys, Dolphins und 49ers. Wir waren immer stolz auf unsere Farben, denn wir waren immer anders und besonders. Klar können wir auch kritisieren und bemängeln, aber doch bitte mit dem nötigen Respekt!
Einige von euch haben wohl vergessen wie ein Cheesehead eine Niederlage kompensiert, er sagt „Jetzt erst recht und run the table“. Auch untereinander lässt der Ton zu wünschen übrig. Leute, lasst den Menschen ihre Meinung und habt Respekt voreinander, es kann doch nicht sein, dass hier manche Fans meinen, andere Fans wegen des Geschlechts, oder dem Alter zu schlechteren Fans degradieren zu können. Nein, ihr seid die schlechteren Fans, wenn ihr solch ein Denken in die Community bringt. Also lasst solche Sachen, oder verschwindet aus unserer Community, kein Cheesehead braucht solche Menschen  wie euch!

So,jetzt geht es mir wieder besser. Kommen wir zur aktuellen Situation….

Wie schon am Anfang meiner Gedanken geschrieben: Individuelle Fehler, teilweise dumme Strafen, Spieler mit schwankender Leistung während des Spiels und ein sehr fragwürdiges Play Calling unseres Headcoaches, das sind wohl die häufigsten Fehlerquellen, die zu diesem Record führten. Rodgers zeitweise zwischen Genie und Wahnsinn, er scheint noch nicht seinen Flow gefunden zu haben. Immer wieder dumme Strafen (z.B. Special Team-Strafen, Fehlstarts und Personal Fouls), die uns immer wieder zurückwerfen. Und das wirklich bescheidene Play Calling von Mike McCarthy, ja ich wiederhole mich, es ist aber so traurig, dass ich es nochmals schreiben muss, um es zu verarbeiten. McCarthy scheint nicht mehr all zu fest im Sattel zu sitzen, wie viele noch zuletzt dachten und vielleicht muss ein Wechsel an der Spitze des Coaching Staffs auch sein. Das wird uns die Zukunft aber alles zeigen, ich hoffe auf einen jungen Coach mit neuen Ideen, also der Weg, der in L.A. gegangen wird.
Doch es ist nicht alles schlecht. Die Defensive wird immer stärker und lehrt den gegnerischen Quarterbacks das fürchten. Coach Pettine baut da an was ganz Großem, da ist noch nicht das Ende der Transformation erreicht. Und auch die Offensive Line wird immer stärker und agiert immer besser in der Passprotection. Das gefällt mir wirklich gut, was die Big Guys da gerade machen. Also, es besteht Hoffnung und die wird erst begraben, wenn rechnerisch nichts mehr möglich ist, ganz einfach.

Wir als Fans sollten einfach mal weiter Lärm machen, unsere grün-goldenen Helden anfeuern und die Farben ordentlich und mit Anstand präsentieren.
Denn wir sind anders, wir sind Cheeseheads!

Go Pack Go!

Euer Barschlamperich

*Barschlamperichs Meinung spiegelt nicht die Meinung der gesamten Packers Fans Germany wieder. Für die in seiner Kolumne geäußerte Meinung ist er selbst verantwortlich.

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere