Allgemein News der Woche Offseason 2019

News der Woche KW5: Coaches Überblick

Die Packers waren in der vergangenen Woche weiter munter auf Shopping Tour und haben jetzt fast alle Coaching Stellen zusammen. Lediglich in den Special Teams hat sich noch kein klarer Favorit herauskristallisiert und einige Assistentenstellen müssen noch besetzt werden.

Zwei weitere Positionen wurden vergangene Woche bekannt: Mike Smith wird Outside Linebackers Coach (bereits von den Packers bestätigt) und Tom Silverstein berichtet, dass Coloardo State WR Coach Alvis Whitted den gleichen Job bei den Packers antreten wird.

Alle Coaches im Überblick (Witted ist der einzige noch nicht bestätigte Coach):

Head Coach – Matt LaFleur

Offensive Coordinator – Nathaniel Hackett
Quarterbacks – Luke Getsy
Wide Receiver – Alvis Whitted (?)
Running Backs – Ben Sirmans
Offensive Line – Adam Stenavich
Tight Ends – Justin Outten

Defensive Coordinator – Mike Pettine
Linebackers – Kirk Olivadotti
Outside Linebackers – Mike Smith
Defensive Line – Jerry Montgomery
Secondary – Jason Simmons

Special Teams Coordinator – offen
Strength & Conditioning Coordinator – offen

Nun noch einige Infos zu Mike Smith und Alvis Whitted:

Mike Smith tritt bei den Packers seine siebte NFL Saison als Trainer an. Die letzten drei Jahre verbrachte er in Kansas, wo er sich zum Outside Linebackers Coach hocharbeitete. Zu Beginn seiner Coaching Karriere war er zwischen 2010 und 2012 bei den Jets (im zweiten Jahr OLB Coach; unter Mike Pettine) und 2013 und 2015 Defensive Coordinator von Texas Tech, trainierte dort aber zeitweise auch die Defensive Line und die Outside Linebackers. Smith hat also reichlich Erfahrung mit der Position.

Alvis Whitted (geb. ’74) war zwischen 1998 und 2006 Receiver in der NFL bei den Jaguars, Falcons und Raiders. Vor seiner Karriere in der NFL war er auch Sprinter mit einer beachtlichen Zeit von 10.02 Zeit über 100m und 20.03 über 200m und nahm an den US-Qualifikationsläufen für die Olympischen Spiele von 1996 teil, bei denen er unter anderem gegen Michael Johnson und Carl Lewis lief. In seiner Coaching Karriere hat er noch nicht allzu viele Stationen vorzuweisen: Er trainierte bisher lediglich im College, bei den UCLA Bruins als Assistent und bei den Colorado State Rams (seit 2012) als Receivers Coach. Dort erarbeitete er sich einen exzellenten Ruf als einer der besten Receivers Coaches des ganzen Landes.

Noch ein kurzer Hinweis zu den Special Teams: Der heiße Kandidat scheint nach Informationen von Tom Silverstein (packersnews.com) zurzeit Shawn Mennenga (Vanderbilt Special Teams Coach), der früher auch bei den Browns als Assistant Special Teams Coach (unter Mike Pettine als Head Coach) angestellt war. Pettine konnte also wohl zumindest eine Einschätzung von ihm abegeben.

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere