Allgemein Packer Lexikon

Gegner der Packers für 2018 stehen fest!

Die NFL bestimmt ihren Spielplan nach einem ausgeklügelten System: Trotz Aufteilung in zwei Ligen (AFC und NFC) soll jedes Team innerhalb von vier Jahren mindestens einmal gegen jedes andere NFL-Team gespielt haben und alle acht Jahre daheim und auswärts.

Das System

Um dies verwirklichen zu können, hat die NFL ein Rotationsprinzip eingerichtet, nachdem sich der Schedule richtet. (Wer genau wissen will, wie das funktioniert, kann das hier bei ran.de nachlesen)

Nach diesem Rotationsprinzip treffen die Packers im nächsten Jahr – wie immer – jeweils zweimal auf ihre Divisionsgegner Detroit Lions, Minnesota Vikings und Chicago Bears. Damit stehen bereits sechs von 16 Gegnern fest.

In der Rotation dieses Jahr sind die NFC West und die AFC East. Die Packers spielen gegen jedes dieser acht Teams einmal.

Zu guter Letzt trifft Green Bay in den letzten beiden verbleibenden Spielen auf den jeweils gleichplatzierten aus der NFC South und der NFC East: In der NFC South stehen die Atlanta Falcons als dritter hinter den Saints und den Panthers fest, und in der NFC East heißt der Gegner Washington Redskins.

Spiele in Lambeau Field

Bears, Lions, Vikings, Cardinals, 49ers, Bills, Dolphins, Falcons

Spiele auswärts

Bears, Lions, Vikings, Rams, Seahawks, Patriots, Jets, Redskins

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere