Allgemein Kolumnen

Gedanken an der Packers Bar

Alle wieder fit?

Ich weiß, ich wiederhole mich, wenn ich euch sage, was diese Road to Superbowl für ein Hammer ist, WOW!
Es gab am letzten Sonntag aber auch wieder Licht und Schatten….

Das Rahmenprogramm

Auch wenn mich die Verlegung der Sendung auf den Muttersender Pro7 nicht vom Hocker haut und ich nach der 20. „Fakten zum Superbowl“-Sendung meine Liebe zu Icke einstellen werde. Außerdem habe ich mit Thore Schölermann einen neuen geschworenen Todfeind (Sir Thore… Skol? Ernsthaft? Wie tief kann ein Mensch nur sinken???? Ich würde ja noch mehr Fragezeichen machen, aber meine Empörung ist Grenzenlos!)
Die Kickoff Sendung strotzte vor Fehlern und Blödsinn, kann aber auch an der Luft in Minneapolis liegen. Oder einfach daran, dass nicht die Redakteure von #ranNFL die Sendung machten, sondern von irgendwelche Gossip- Redakteure.
Danach gab es vom „Trio Infernale“ Stecker/Esume/Kuhn und natürlich Icke eine 25 Minütige Dauerlobpreisung auf Tom Brady und die Patriots. Nebenher wurde noch erwähnt, dass die Pats auch noch einen Gegner haben, aber die Hand von Brady…. Achja, der „mögliche Heim Super Bowl“ musste natürlich ab 19.05 Uhr im Minutentakt erwähnt werden, aber dazu später mehr.
Egal wenn das der Preis für eine großartige Football Übertragung ist, hätte ja auch wegschalten können.

Die Spiele

Das was uns danach in den beiden Spielen geboten wurde, entschädigte eh für Alles. Leider brachen die Jaguars gegen die Patriots und ihren GOAT ein. Brady zerlegte die Jaguars Defensive im letzten Quarter und Amendola bewies wieder mal, wieso er „Mr. Play Off“ genannt wird. Dieser kleine Kerl ist eine Maschine!
Die Jaguars kämpften wirklich 3/4 des Spiels und die erste Hälfte gefiel mir sogar Bortles, der endlich begriffen hatte, dass er Quarterback und kein Running Back ist. Leider brach er in der zweiten Halbzeit total ein und die Defensive der Patriots machte ihm das Leben zur Hölle. Für eine genaue Analyse empfehle ich euch die von Adrian Franke bei Spox.

Also fiel mein Traumfinale schon mal ins Wasser und ich musste mich erstmal etwas motivieren. Das Duo Spengemann/Schenk schaffte dies mit einer guten Pre Game-Sendung.
Die Eagles und Vikqueens schenkten sich die ersten Minuten nix und es stand schnell 7:7. Dann aber drehten die Eagles auf und die Defensive von Minnesota lieferte ihre schlechteste Saisonleistung ab. Am Ende wurde es für die Vikqueens zu einem Desaster.  Für mich eine wirkliche Überraschung, denn die lila Eisprinzessinnnen spielten bis zu diesem Sonntag eine wirklich gute Saison (Ja, in mir stirbt gerade ein Hundewelpe, wenn ich diese Worte schreibe) und ich hätte es jedem anderen Team gegönnt, mit dieser Saisonleistung in den Super Bowl einzuziehen.
Am Ende jubelten die Eagles und meine Footballwelt war halbwegs wieder im Lot.
Aber, das Allerwichtigste ist, ich muss mir nicht alle paar Minuten das Wort „Heim Super Bowl“ anhören. Hätte ich die letzten Woche daraus ein Trinkspiel gemacht, ich wäre hochgradiger Alkoholiker und müsste erstmal wärend der Offseason in die Betty Ford Clinic!

So heisst es jetzt am 04.02.2018 also Philladelphia Eagles vs. New England Patriots und ich werde diese Nacht genießen.

Große Dinge werfen ihre Schatten voraus.

Ein Tweet von Titletown Sounds aus Wisconsin erregte die Aufmerksamkeit einiger deutschsprachiger Packers Fans.

Die Verrückten von den Packers Fans Germany werden doch nicht etwa? Oh doch, sie werden! Wir arbeiten seit einigen Wochen an einem Podcast-Konzept für die deutschsprachige Packers Fan Community. In den nächsten Tagen werden wir euch hier noch genauere Infos geben. Ich kann euch nur soviel sagen, wir haben schon bei den Vorbereitungen extrem viel Spaß und ich glaube ihr werdet diesen Spaß bemerken und von uns gut unterhalten werden.

And the winner is…. der Barschlamperich!

Ich persönlich hatte noch das große Glück, die Community Verlosung vom The Huddle zu gewinnen. Eine Panini Box, wird mir die Off Season etwas versüßen. Ich werde diese Box gemeinsam mit euch öffnen und mal sehen, was ich da finde.

Bis dahin
#GoPackGo
Barschlamperich

*Barschlamperichs Meinung spiegelt nicht die Meinung der gesamten Redaktion wieder. Für die in seiner Kolumne geäußerte Meinung ist er selbst verantwortlich.

3 COMMENTS

  1. auch von mir ein herzliche dankeschön. ich sehe es wie lausi und auch mir geht das „gelabbere“ auf den zeiger, deswegen schaue ich auch kein „ran“. ich hatte ganz zu beginn, als pro7maxx die rechte erworben hatte, den ersten spieltag (ich glaube es war sogar ein packers spiel das übertragen wurde) bis zur pause angeschaut und konnte dabei schon diese ätzende, tiefgreifende stimme vom ahnungslosen buschi nicht ertragen. darauf hin sagte ich zu meiner frau, entweder der gamepass oder ich schwöre dem football ab. es wurde der gamepass und ich bin heute heil froh darüber. wie ich manchmal aus twitter entnehmen kann (und um ehrlich zu sein habe ich dienstag auch mal in coachs corner reingeschaut) ist das niveau nicht besser geworden. aber was ist unerträglich zu sein scheint, ist die lobhudelei auf brady und co sowie auf den home superbowl. von daher informiere ich mich lieber über neutrale stellen, die ahnung von diesem sport haben. und was mein lieblingsverein betrifft, natürlich bei euch. 😉 ich freue mich auch auf den februar und auf den podcast. ich wünsche euch dafür gutes gelingen, denn dann ist ein gute unterhaltung für uns garantiert.

    • Danke, das freut uns sehr! Freut uns, dass du unsere Beiträge schätzt und regemläßig liest 😉 Wir freuen uns auch auf den Podcast !!

  2. Danke Dir lieber Barschlaperich, wie immer lese ich Deine Kolumne sehr gerne und freue mich jede Woche auf´s neue darauf.
    Du sprichst mir hier vollends aus der Seele. Ob es die angesprochenen Themen bei rannfl oder bei CoachsCorner sind, manchmal nervt diese Dauerpräsentation der Pats einfach nur noch. Dann kann man sich auf eine gepfefferte Kolumne freuen nach dem SB, wenn die drei Herrschaften, mit ihren Lobhudeleien über Tom Brady und Co. einen normalen Football Fan wieder fast zum Wahnsinn getrieben haben.
    Ich hoffe doch inständig das er Ausgang des SB dieses Mal ein anderer ist als der im letzten Jahr und wir dann endlich wieder normale Berichte über Football hören und sehen können.

    Ansonsten bleibt mir nochmal Danke zu sagen, für Deine Kolumne. Macht weiter so und auf den Podcast bin ich jetzt schon gespannt, kann es eigentlich kaum erwarten.

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere