Allgemein Draft 2018

Draft-Class im Scouting-Bericht – Runde 1 & 2

Im folgenden möchten wir euch alle Spieler der Packers-Draft-Class 2018 genauer vorstellen. Dafür nehmen wir uns nach und nach die Picks vor, beginnen werden wir mit den ersten zwei Runden:
Runde 1: Jaire Alexander, Cornerback, Louisville (+ Trade)
Runde 2: Josh Jackson, Cornerback, Iowa

Die weiteren Berichte werden folgendermaßen aufgeteilt sein:
– Runde 3 & 4
– Runde 5
– Runde 6 & 7

Scouting-Berichte

Im folgenden werden wir euch die Spieler vorstellen. Bitte bedenkt, dass wir zwar versuchen, so objektiv wie möglich zu sein, bei sowas aber immer eine persönliche Meinung über die Spieler mitklingt. Um das Problem „Wird der Spieler oder der Pick benotet?“ zu umgehen, werden wir zwei Noten vergeben (A sehr gut – F schlecht): Note 1 betrifft den Spieler selbst, Note 2 bewertet den Pick und beinhaltet die zugehörigen Trades und natürlich auch die Pickposition (Ein mittelmäßiger Spieler in der 7. Runde ist ein besserer Pick als ein „nur“ guter in Runde 1).

Runde 1 Pick 18: Jaire Alexander, Cornerback, Louisville

Height: 5-10. Weight: 196. Arm: 31.13. Hand: 9.5. 40 Time: 4.38.

Alexander ist kein großer Cornerback, vor allem wenn man die Größen der Wide Receiver bedenkt, die die Packers gedraftet haben: zwischen 6’2″ und 6’4″. Beim Combine hat er eine beeindruckende Zeit von 4.38 aufs Board gebracht und konnte generell mit seiner Performance beim Combine seinen Draft Stock nach oben schrauben, wer weiß, ob er sonst in der ersten Runde gedraftet worden wäre. Mike Mayock, Draft-Experte des NFL Networks, loste ihn in seinem einzigen Mock Draft den Packers zu. Alexander musste einige Spiele 2017 aufgrund von einer Knieverletzung und einer gebrochenen Hand auslassen. Sollte er allerdings gesund bleiben (und er hat immer gut gespielt, wenn er gesund und unverletzt war), steht einer großen Karriere in der NFL nichts im Weg…

Mike Pettine, Defensive Coordinator der Packers wird mit dem Pick wohl sehr glücklich sein und Alexander dürfte wohl die Rolle des „Star“ Cornerbacks übernehmen. Der Star bei den Packers ist (neben Aaron Rodgers ;-)) die Position des Nickel und Slot Cornerbacks. (Max, @KaesekopfDE)

Spieler-Note: A- / B+
Pick-Note:
B+

Runde 2 Pick 45: Joshua Jackson, Cornerback, Iowa

Height: 6-0. Weight: 196. Arm: 32.75. Hand: 9.75. 40 Time: 4.56.

Josh Jackson ist etwas größer als Alexander. In den Combine gegangen als der höchstbewertete Cornerback, dürfte ihm der im Gegensatz zu Alexander ordentlich geschadet haben. Seine schlechte Performance ließen seinen Draft Stock ordentlich schrumpfen. Seine College-Zahlen lassen allerdings aufhorchen: Jackson konnte 2017 8 Interceptions, 18 abgewehrte Pässe und 48 Tackles auf seiner Haben-Seite verbuchen. Damit ist er einer der produktivsten Cornerbacks im College gewesen.

Auch Spieler wie Micah Hyde oder Casey Hayward hatten bis auf eine Hunderstelsekunde ähnliche Zahlen beim 40 Yard Dash, seine vergleichsweise „langsame“ Zeit hat wenig reale Bedeutung, es wird deshalb auch oft von der „realen“ Geschwindigkeit oder auch der Geschwindigkeit auf dem Tape gesprochen. Das ist meiner Meinung nach also kein Qualitätsmerkmal. (Max, @KaesekopfDE)

Zitat aus der Pre-Draft Analyse der Cornerbacks:

Sollte er an 14 da sein, habe ich kein Problem damit, ihn nach Green Bay zu holen und bin mir sicher, dass er seinen Job gut machen würde.

Spieler-Note: B+
Pick-Note: A+

Die anderen Spieler (wird verlinkt, sobald veröffentlicht):

Draft-Class im Scouting-Bericht – Runde 3 & 4
Draft-Class im Scouting-Bericht – Runde 5
Draft-Class im Scouting-Bericht – Runde 6 & 7

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere