Allgemein Inbox

#AskPackersGermany – Bearsweek

Die Preseason ist vorbei und der Start der Regular Season steht unmittelbar bevor. Vor dem Saisonstart habt Ihr uns Fragen rund um das Roster, den Cut und die Tiefe des Teams gestellt.

 

Frage 1 kommt von einsKevin und Frage 2 von TheGame1002 (Discord):

einsKevin fragt: Wie schätzt Du das Roster nach den Cut’s ein und was hättest Du anders gemacht?

TheGame1002 fragt: Wie siehst Du die Stärke, vor allem im Hinblick auf die Tiefe unserer O-Line?

Eure Fragen zielen auf das ab, was wir uns schon mit Beginn der Offseason alle gefragt haben. Wie sehen die Packers 2018 aus und was bewirken die Veränderungen im Coaching-Staff?

Die erste Frage ist beantwortet. Das sind die Packers 2018:

Bei den Running Backs kam noch Darius Jackson hinzu, der in der Übersicht fehlt.

Für Jackson wurde Herb Waters entlassen. Außerdem wurde Jake Kumerow auf die Injured/Reserve List gesetzt, für ihn holte man ILB Korey Toomer.

Die größte Überraschung war für mich der Cut von Aaron Ripkowski. Ripkowski hat, seitdem er von den Packers 2015 gedraftet wurde, lediglich ein Spiel verpasst und stand ansonsten immer auf dem Feld. Seine Leistungen waren stets solide. Michael Cohen (The Athletic) mutmaßte, dass er wieder ins Team aufgenommen wird, sobald einige Spieler auf die Injured/Reserve List gesetzt werden. Doch dies war nicht der Fall.

Bezüglich der Offense glaube ich, dass die Packers gut aufgestellt sind. Mit sieben Receivern (u.a. EQ) liegen die Packers etwas über der Norm. Mit Jake Kumerow kommt möglicherweise ab Week 8 ein weiterer Receiver hinzu. Hierdurch kann sich während des Spiels eine höhere Flexibilität ergeben und die Packers weniger ausrechenbar machen. Entscheidend ist, was das Playbook vorsieht und wie die Coaches zu spielen gedenken. Ich gäbe einen Penny dafür, wenn ich die Gedanken der Coaches lesen könnte.

Entscheidend wird auch sein, wie Rodgers und Graham zueinander finden. Die Preseason hat diesbezüglich den einen oder anderen Hinweis gegeben. Die Ansätze, die ich gesehen habe, haben mir gefallen und ich erwarte einiges von den Beiden.

An dieser Stelle möchte ich Euch bereits den kommenden Artikel meines Kollegen Nik wärmstens ans Herz legen, der sich sehr intensiv mit dem Roster, den Cuts und der Tiefe des Kaders auseinander gesetzt hat. Stay tuned!

Wenn Ihr darüber hinaus noch Fragen habt, die Euch unter den Nägeln brennen, könnt Ihr Sie den Kollegen vom PackersTalkGermany stellen. Die Kollegen werden am Freitagabend die aktuelle Folge aufnehmen.

Es handelt sich hierbei um die Meinung des jeweiligen Autors. Diese steht nicht für einzelne Mitglieder oder das komplette Autoren-Team der Packers Germany.

Ihr könnt weiterhin unter #AskPackersGermany auf Twitter, Instagram, Facebook und im Discord Eure Fragen stellen.

Euer Doc

#GoPackGo

____
Folgt uns in den Sozialen Medien

Facebook: Packers Fans Germany (@packersfansgermany)

Twitter: @PackersGermany

Instagram: @packers_germany

Youtube: Packers Germany

Podcast – URL: PackersTalk Germany

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere